Escort News

Passion Luxus Escort - News, Interviews and Specials

Escortlady - Vorurteile im Escort und eine kleine Aufklärung dazu

Escortlady - Vorurteile im Escort und eine kleine Aufklärung dazu

Lieber Gentleman und liebe Damen, die den Blog verfolgen,

heute möchte ich mich an ein schwieriges Thema wagen, aber ich denke, es ist an der Zeit, mit gewissen Vorurteilen aufzuräumen.

Eigentlich würde man ja annehmen, dass gerade Herren/Damen, die Escort interessiert sind, besonders locker sind und ohne diese Vorurteile. Schließlich hat man sich ja selbst ebenso für dieses Abenteuer entschieden ;). Aber in meiner Agenturarbeit werde ich immer mal wieder mit Vorurteilen (in verschiedene Richtungen) konfrontiert und deshalb würde ich ein paar davon gerne aufklären/beantworten:

Damen, die ihr Gesicht zeigen, haben weniger Niveau / haben nichts zu verlieren / arbeiten nicht. Überredest Du sie dazu?

Dieses Vorurteil ist falsch. Es gibt Berufe, in denen es kein Problem für das Umfeld darstellt, wenn man escortet. Gerade der künstlerische Bereich ist da sehr entspannt, locker. Natürlich gibt es Berufsgruppen, die eher konservativer gelagert sind, wo man auf das Gesicht zeigen verzichtet. Dies kann ich gut verstehen. Aber täuschen Sie sich nicht, das Niveau der Dame hat damit nichts zu tun. Die Damen, die ihr Gesicht zeigen, haben sich bewusst dazu entschieden. Ich entscheide dies überhaupt nicht. Auch brauchen Sie keine Sorge haben, dass Sie dadurch mit der Dame eher erkannt werden von anderen im Hotel. Dazu müsste die andere Person ja ebenso auf der Homepage gewesen sein und hatte sicherlich ähnliche Gründe dafür, wie Sie ;).

Damen, die einen osteuropäischen Einschlag haben, sind nur auf der Durchreise/escorten hauptberuflich/spielen mir etwas vor..../sprechen kein deutsch...

Dieses Klischee ist weit verbreitet. Ist es nicht etwas traurig, dass man die Damen so in Schubladen steckt? Ich selbst bin zwar nur die Agenturleitung, habe aber polnischen Einschlag, dank meiner lieben Oma. Leider kann ich kein Wort polnisch, weil meine Mutter es schon nicht mehr gesprochen hat. Ich spreche also akzentfrei deutsch und finde dies fast schade. Ich habe Abitur gemacht, studiert und nun leite ich zwei Unternehmen (Agentur + das, was ich studiert habe).

Und die ein oder andere Dame bei Passion Luxus Escort ist auch ein Mix. Zb. deutsch-polnisch, deutsch-russisch usw., studieren oder gehen einem festen Beruf nach, sprechen meist mehrere Sprachen. Natürlich auch deutsch, da sie ja meist hier aufgewachsen sind, oder sehr jung waren, als es nach Deutschland ging. Würden Sie auch einen Arbeitskollegen oder Chef, der einen osteuropäischen Einschlag hat/aus Osteuropa ist, anders bewerten? Nein? Dann wissen Sie ja auch, dass es im Escort keine pauschale Regel dazu gibt. Damen, die nur auf der Durchreise sind, oder die hauptberuflich escorten, listet Passion Luxus Escort nicht. Da spielt die Nationalität dann aber keine Rolle. Es entspricht einfach nicht der Philosophie von Passion Luxus Escort.

...
Weiterlesen
1342 Aufrufe

Escort Blog - Wie man die Zeit in einem Escortdate genussvoll verbringen kann

Escort Blog - Wie man die Zeit in einem Escortdate genussvoll verbringen kann

Lieber Gentleman,

natürlich gibt es für alles im Leben ein erstes Mal. So auch ein erstes Escort Date. Man schaut auf google, oder kennt vielleicht bestimmte Webseiten, oder hat eine Empfehlung bekommen. Doch was nun? Viele Fragen und Antworten findet man in unseren FAQ.

Mit einer gewissen Aufregung versucht man, einen ersten Kontakt aufzubauen. Vorab überlegt man aber: Was wird in einem Escortdate denn von mir erwartet? 

 

  • *muss ich ein 5 Sterne Hotel buchen?
  • *muss ich in der Zeit durchgängig meinen Mann stehen?
  • *was macht man in so einem Escort Date?
  • *ich möchte einen Hausbesuch, geht das?
  • *kann man die Escortdame besuchen?

Muss ich ein 5 Sterne Hotel für unser Escort Date buchen?

Nein, es gibt auch sehr schöne Hotels mit weniger Sternen. Viel wichtiger ist das Ambiente. Es ist ein besonderes Date, darum möchte man sicher kein Zimmer, in dem man sich nur einmal umdrehen kann mit einem schmalen Einzelbett. Aber auch 3 und 4 Sterne Hotels haben schöne Zimmer. Wenn man ein wenig stöbert, findet man tolle Hotels unabhängig von der genauen Sterne-Zahl.

Viel wichtiger als die Sterne ist der Dame: ob die Chemie zwischen Ihnen passt, dass es ein schönes Date wird - in einem schönen Ambiente. Da wo Sie sich wohlfühlen für eine solche Begegnung, fühlt sich auch die Dame wohl. Ich kann auch gerne Hoteltipps geben, falls Sie in ihrer Wunschstadt keines gefunden haben. Wenn Sie selbst aber den Luxus eines 5 Sterne Hotels bevorzugen, dann freut sich natürlich auch die Escortlady darüber, es ist aber kein Muss!

...
Weiterlesen
1287 Aufrufe

Escort Köln - Italienisch essen gehen

Escort Köln - Italienisch essen gehen

Italienisch essen in Köln - genießen Sie die Zeit zu zweit

Lieber Gentleman,

Sie sind in Köln und würden gerne mit ihrer Escort Wunschdame ein Dinner genießen?

Und Sie und die Dame essen sehr gerne italienisch, aber sind sich unschlüssig: wo geht man da in Köln am besten hin?

Da ich selbst lange in Köln gelebt habe und ebenso sehr gerne zum Italiener gehe, hier ein paar gute Tipps:

***Restaurant La Vita in Köln***

gehobene Preise/excellente Speisen

Das La Vita hat eine traumhafte Ambiente. Romantisch verspielt und gemütlich zugleich. Schon bei der Ankunft wird man sehr herzlich empfangen und freut sich auf einen tollen Abend. Bei Salvatore Luca`s La Vita wird sehr auf gute Speisen geachtet und das schmeckt man auch.

Die kulinarischen Genüsse der Toskana werden Sie und Ihre Escortlady überzeugen. Mein Tipp: einfach nach einer Empfehlung fragen, man lernt so auch mal andere Gerichte kennen, bisher war es nie ein Fehler und ich kann das La Vita wirklich jedem empfehlen, dem Ambiente und gute Küche (mit guten Marktfrischen Zutaten) sehr wichtig ist.

***Restaurant Da Damiano in Köln***

gehobene Preise/ein Traum

Ich muss zugeben, dass ich bei meinem Umzug nach OWL sofort wusste: ich werde das Da Damiano vermissen! Natürlich war ich nicht jeden Monat dort, das wäre doch etwas dekadent gewesen, aber regelmäßig und gern. Warum? Weil man sich sofort wie im Urlaub in Italien fühlt. Es gibt gehobene Restaurants, wo man sich nicht traut zu lachen - oder zu atmen ;) und es gibt das Da Damiano. Hier wird man sofort locker empfangen und merkt: hier sind alle ein Team. Dementsprechend herzlich ist die Stimmung während des gesamten Dinners. Trotzdem kann man sich diskret unterhalten, obwohl das Da Damiano klein ist, sind die Tische gut verteilt. Unbedingt einen Rotwein empfehlen lassen!

...
Weiterlesen
774 Aufrufe
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen